Fasnachtsclique Glunggi 1966

Aggtuells

Jubelabschlussoobe am 5. Novämber

Zem Abschluss vome erläbnisryyche Jubeljohr hänn mir am 5. Novämber unser 50 jöhrigs Jubiläum im Holzsaal gfyyrt. Aigeni Bydräg samt eme Ufftritt vo unserer Junge Garde und musikalischi Unterhaltig hänn fir Abwägslig gluegt, e fein Mööli fir e veritabli Dischgrachete.
Nomeh Fotteli vom Oobe sinn in dr Galerie.

D'Jubelkommission vor em Schlussoobe 2016

Mässbummel vo dr Junge Garde am 1. Novämber

Die Junge hänn an däm Zyschtig e tolle Mässbummel gha und e Dail vo däm verjublet, wo sinn bim Koche fir die Grosse yygno hänn. Sy hänns verdient, denn sy hänn au gschafft an sällem Oobe!

Herbschtbummel Stamm uff Hamburg 16.-18. Septämber

Am Fryttigmorge sinn 63 fröhligi Stammmitglider am Badische Bahnhof uff e Zug Richtig Hamburg. Am Sunntig zoobe sinn sy zimmlig mied widr haime ko. Was unterwäx bassiert isch sehsch iff dr Fotteli vom Niggi in dr Galerie.

Herbschtbummel Hamburg vom Stamm 2016
Herbschtwuchenändi Jungi Garde 2016

Herbschtwuchenändi Jungi Garde 10./11. Septämber

Rund 45 gut gelaunte Glunggis machten sich letzten Samstag bei schönstem Wetter auf nach Hochwald um ein spannendes, lustiges und übungsintensives Wochenende zu verbringen.

Nach dem die Zimmer in Beschlag genommen wurden, ging es auch schon los mit den ersten Übungsstunden. Bis zum späten Nachmittag war der Tag gespickt mit ganz viel Üben, Ping Pong, Fussball, Baumklettern und Picknicken. Vor dem Nachtessen fand dann endlich die von allen mit Spannung erwartete Sujetsitzung statt. In der ersten Runde wurden alle eingegangenen Vorschlägen unter die Lupe genommen und per Abstimmung grosszügig aussortiert. In einer zweiten Runde wurden die Favoriten heiss diskutiert alle Pro und Contras in den Raum gestellt. Bei der zweiten Abstimmung erkoren wir einen klaren Sieger und die Ideen sprudelten nur so zu Larven, Kostümen, Requist. Sogar erste Laternenvärsli wurden aus dem Ärmel geschüttelt. Danach wurde die Grillstelle eingefeuert und wir konnten bei wunderschönem Spätsommerwetter unsere Klöpfer, Maiskolben und Schlangenbrot geniessen.

Es wurde Fussball gespielt bis man den Ball und die Mitspieler in der Dunkelheit nicht mehr sehen konnten und irgendwann sind dann alle sehr, sehr müde in ihre Schlafsäcke gekrochen Auch am Sonntag wurde fleissig geübt, gespielt und gelacht. Mit einer grossen Marschübung und anschliessenden Z’Vieri war es auch schon wieder Zeit die Rucksäcke zu buckeln und sich wieder in Richtung Postauto auf zu machen!

Schön wars wieder einmal und wir freuen uns aufs nächste Weekend!

Do hett's none baar Fotteli

ZTPF 2016 Möhlin

Mit dr UFS mache e baar Glunggi am Zentralschwyzerische Damboure- und Pfyfferfescht mit. Sy hänn die gmischti Gruppekonkurränz und d'Pfyfferkonkurränz gwunne und dr 2. Rang by der Damboure S2.

UFS am ZTPF 2016
Jubelwuchenändi 2016

Jubelwuchenändi 18./19. Juni

Schtatt em tradizionelle Glöpferbrötle hetts im Jubeljohr e gmainsams Wuchenändi gä. Die Alte, die Junge und dr Stamm sinn zämme in Schwarzwald go fyyre bi tolle Aggtivitäte und feynem Ässe.

E grosses Danggscheen dr ganze Jubelkommission fir die tolli Arbet!

Do hett's none baar Fotteli vom Niggi drzue. Wär no meh Fotteli het, ka mer die gäh zem in d'Galerie integriere.

elteri Bydräg sinn im Archiv.